Die Glassscherbe aus römischer Zeit hat ein Reisendeer aus Afghanistan mitgebracht, dort liegen sehr sehr viele Rest aus der Zeit der Römer herum, bzw. in der Erde, was zu den Verfärbungen des Glases geführt hat. In der Rundung der Glasscherbe finden sich Teile aus Jade, Blätter und eine Blüte.